PLIDA ‑ Sprachzertifikate (Sprachzertifikate Wirtschaftsitalienisch)

    Italienisches Sprachdiplom "Progetto Lingua Italiana Dante Alighieri"

    Sprachzertifikat Wirtschaftsitalienisch
    Das PLIDA-Sprachzertifikat Wirtschaftsitalienisch wurde ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse derjenigen zu erfüllen, die Italienisch aus beruflichen Gründen in Bereichen wie Finanzen, Handel, Industrie  unt Wirtschaft lernen. Die Prüfung weist die spezielle Sprachkompetenz sowohl im Hinblick auf den Wortschatz (Fähigkeit den Fachwortschatz im Bereich Handels- und Wirtschaftsitalienisch zu verstehen und anzuwenden) als auch bezogen auf das Textverständnis (Fähigkeit, typische Textarten aus bestimmten beruflichen Bereichen zu verstehen und zu verwenden) nach.

    Das PLIDA-SPRACHZERTIFIKAT WIRTSCHAFTSITALIENISCH wird für drei der sechs Kompetenzniveaus des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens angeboten.

    • Plida Wirtschaftsitalienisch B1 = PLIDA B1 Q.C.E. (Grundstufe)
    • Plida Wirtschaftsitalienisch B2 = PLIDA B2 Q.C.E. (Aufbaustufe)
    • Plida Wirtschaftsitalienisch C1 = PLIDA C1 Q.C.E. (Oberstufe)




    Prüfungsvoraussetzungen

    Die Prüfung PLIDA WIRTSCHAFTSITALIENISCH ist für Personen über 18 Jahren mit nicht italienischer Muttersprache gedacht. Die Teilnahme an einem höheren Niveau ist möglich, ohne
    die vorhergehenden bestanden zu haben: Jeder Teilnehmer wählt das Niveau, das seiner
    Kompetenz der italienischen Sprache am besten entspricht und kann sich auch für mehrere
    Niveaus bei derselben Prüfung einschreiben.

    Bestandteile der Prüfung
    Die PLIDA-Prüfungen WIRTSCHAFTSITALIENISCH werden unter Verwendung authentischer
    Texte erstellt, die den typischen Anwendungsbereichen der Wirtschaftswelt entsprechen. Die
    bei den Prüfungen zum Hör- und Leseverstehen verwendeten Texte und die Themen für den
    mündlichen und schriftlichen Ausdruck (Sprechen und Schreiben) werden auf der Basis ihrer
    Zughörigkeit zum spezifischen Bereich ausgewählt, dies gilt sowohl für die mündliche Prüfung
    (z. B. Auswahl- bzw. Bewerbungsgespräch, Vorstellung, Telefongespräch, Buchungen und
    Reservierungen, Beschreibung der eigenen Berufstätigkeit, Produktwerbung, Besprechung,
    Interview) als auch für die schriftliche Prüfung (Stellenanzeigen, Lebenslauf, Fachartikel,
    Werbung, Notizzettel, Bericht, Projekt, Geschäftskorrespondenz, Stellenbewerbung,
    Referenzen, Einladung, Anfrage, Auftrag, Beschwerde, Reklamation).

    Weitere Informationen zu den PLIDA-Zertifikaten und Prfüngstermine finden Sie hier:


  • Die wichtigsten Sprachzertifikate - Liste nach Ländern