Certificato di Conoscenza della Lingua Italiana 5 - CELI 5

    Das CELI 5-Zertifikat setzt voraus, dass man Italienischkenntnisse der Niveaustufe
    C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) vorweisen kann. Das bedeutet,
    dass man nahezu muttersprachliche Kenntnisse der italienischen Sprache, sowohl mündlich
    als auch schriftlich, vorweisen kann. Man kann in jeglichen Situationen Fragen beantworten
    und auch Metaphorismen, Redewendungen und Ironischen Aussagen verstehen, bewerten
    und beantworten.


    Die Prüfung besteht aus folgenden Bereichen:

    • Textverständnis = Verstehen von Texten, Anhand kulturellem Wissens Texte die
      Bedeutung von Texten erfassen
    • Textproduktion = Verfassen von Texten zu bestimmten Themen wie literarische Texte,
      Alltagssituationen oder soziale Themen
    • Sprachkompetenz = Meinungen + Hypothesen mit Argumenten ausdrücken,
      vorgegebene Texte wiedergeben und interpretieren, Erklärung von Redensarten und
      idiomatischen Ausdrücken
    • Hörverständnis = Verstehen von Pressemeldungen, Diskussionen und Sprechstilen
    • Mündliche Prüfung = Führen einer Unterhaltung


    Punkteverteilung:

    • Schriftlicher Teil = 150
    • Mündliche Prüfung = 50
    • Gesamtpunktzahl = 200




    Die Prüfung ist bestanden, wenn man zwischen 117 und 200 Punkte erreicht hat, als
    nicht bestanden, wenn man zwischen 0 und 116 Punkten erreicht hat. Von den 117 Punkten
    müssen mindestens 89 im schriftlichen Teil und 28 in der mündlichen Prüfung erreicht worden
    sein. Das Endergebnis wird in einem Notensystem dargestellt. A - B - C für bestanden und
    D - E für nicht bestanden:

    • A = 173 bis 200 Punkte (ottimo)
    • B = 144 bis 172 Punkte (buono)
    • C = 116 bis 143 Punkte (sufficiente)
    • D = 72 bis 115 Punkte (insufficiente)
    • E = 0 bis 71 Punkte (gravemente insufficiente)


    Informieren Sie sich hier über: