Secondary Level English Proficiency Test - SLEP


    SLEP
    Test steht für Secondary Level English Proficiency Test. Es handelt sich um
    eine Prüfung im Multiple-choice‑Verfahren. Es wird hierbei ein Text in englischer Sprache
    vorgetragen, auf dessen Grundlage aus einem Fragebogen zu mehreren Fragen die richtige
    Antwort angekreuzt werden muss. Nach demselben Prinzip wird zusätzlich ein schriftlicher
    Text vorgelegt, zu dem ebenfalls im Multiple-choice-Verfahren die richtigen Antworten auf
    textbezogene Fragen markiert werden müssen.

    Der Test soll die Fähigkeit des fremdsprachlichen Verstehens sowie das korrekte
    Erfassen von Sachzusammenhängen prüfen, er dauert ca. 1 ¼ Stunden. Konzentriert
    angegangen sollte er dem Bewerber keine Schwierigkeiten bereiten, Voraussetzung sind
    allerdings gute Englischkenntnisse, die man im Vorfeld etwa durch Verfolgung englisch-
    sprachiger Radio- und Fernsehsendungen vervollkommnen sollte.

    Weitere Informationen zum Secondary Level English Proficiency Test (SLEP) finden Sie hier:

    Educational Testing Service ‑ SLEP:   http://www.ets.org

    Carl Duisberg Centren:   http://www.cdc.de