Deutsche Sprachprüfung für Hochschulzugang (DSH)


    Niveau der Prüfung
    :

    In der Prüfung DSH werden die erforderlichen Sprachkenntnisse für ein Fachstudium an
    einer deutschen Hochschule geprüft. Unter anderem werden folgende Fähigkeiten geprüft:

    1. Vorlesungen hören und verstehen, schriftliche Notizen aufzeichnen und weiterverarbeiten
    2. Fähigkeit sich schriftlich und mändlich über ein vorgegebenes studienbezogenes Thema
      zu referieren
    3. Fertigkeit studienbezogene Texte zu verstehen und sich damit auseinander zu setzen


    Anwendung und Nutzen:
    Die erfolgreich abgelegte Prüfung weist nach, dass Sie sich als Bewerber für ein Studium
    gut in der deutschen Sprache audrücken und damit eine deutsche Hochschule besuchen
    können. Der Prüfling beherrscht die deutsche Sprache in Wort und Schrift auf einem sehr
    hohem Niveau.



    Voraussetzungen zur Prüfung:
    Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist grundsätzlich die Zulassung zu einem
    Hochschul- oder Fachstudium.

    Lerndauer:
    Es werden ca. 1200 Stunden intensiver Unterricht in der deutschen Sprache benötigt.

    Durchführung der Prüfungen und weitere Informationen:
    Die Prüfung wird von den Hochschulen durchgeführt. Informieren Sie sich an der gewählten
    Hochschule an folgenden Stellen:

    1. Akademisches Auslandsamt der jeweiligen Hochschule
    2. Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache der jeweiligen Hochschule
    3. zuständiges Studienkolleg

    Hier können Sie sich vorab über die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH)" informieren:


    Der DAAD verfügt über eine Broschüre mit vielen Informationen und Bestandteilen der Prüfung:

    Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)
    Kennedyallee 50
    D-53175 Bonn
    Tel: +49 - 228 882 - 0
    Fax: +49 - 228 882 - 444
    e-mail: postmaster@daad.de
    Web: www.daad.de


    Informieren Sie sich hier über: